JWildfire Quickstart
 28.08.2017      Kommentare: 0           

Nach dem ersten Start von JWildfire ist man zunächst ein wenig erschlagen durch die vielen Parameter die man ändern kann.
Zumindest ging es mir so.

Daher empfiehlt es sich am Anfang die fertigen Fraktale als Grundlage für weitere Experimente zu nehmen.
Schon hier sind die Möglichkeiten sehr umfangreich.

Am einfachsten geht das in dem ihr links oben den Button 'Random Batch' anklickt. Dadurch werden eine ganze Reihe zufälliger Fraktale (...)

JWildfire
 24.08.2017      Kommentare: 0           

Als ich noch Windows eingesetzt habe, hatte ich für kleine Grafik Spielereien das Programm Apophysis auf dem Rechner.
Mit diesem liessen sich ziemlich spektakuläre Fraktale erstellen.

Apophysis gibt es leider nicht für Linux, so dass ich mich auf die Suche nach einer Alternative gemacht habe.
Dabei bin ich auf JWildfire gestossen.

Hierbei handelt es sich um eine Java Anwendung die prinzipiell plattform-unabhängig ist, womit der Nutzung unter (...)

Kategorien
Neuigkeiten
Letzte Kommentare
Beliebteste Bilder  
Neuste Bilder  
Best Bewertet  
Beliebteste Alben